Ilmenauer SV stoppt Liebschwitzer junge Mannschaft

Nach langer Wartepause durfte endlich wieder an den Brettern Schach gespielt werden. Möglich machte dies das Schülerfreizeitzentrum Ilmenau und das zusammen ausgearbeitete Hygienekonzept. Somit empfingen die Ilmenauer im Viertelfinale des Thüringenpokals die Gäste von SV 1861 Liebschwitz 2 – eine Truppe von Jugendlichen, die im letzten Jahr das Finale gegen

Drei Ilmenauer beim Schachgipfel 2020 in Magdeburg

Schachturniere in der Coronazeit haben Seltenheitswert. Dennoch fand im August in Magdeburg der deutsche Schachmeisterschaftsgipfel 2020 statt. Er wurde von Mai auf August verlegt. Drei Ilmenauer Schachspieler nahmen die Gelegenheit wahr. Kristoffer Falk qualifizierte sich als einer von zwei Thüringern für die Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft (Dähne-Pokal). Wolfgang Brandt und Joachim Lehmann